Bürgerinitiative „Sistrans muss lebenswert bleiben“

Dieser Text als INFOBLATT (.pdf)

Leistbares Wohnen und gleiche Rechte statt Anlegerwohnungen und Immobilienspekulation! Vernünftige Wohnbau- und Verkehrspolitik statt Großwohnanlagen!

Worum geht es?
Ein privater Bauträger plant die Errichtung einer Großwohnanlage mit 15 Wohnungen und einer großen Tiefgarage für 28 Autos im Sistranser Ortsteil Puitnegg. Ein erster Bebauungsplan wurde im Oktober 2019 von 370 Bürgern aus Sistrans mit vielen Argumenten beeinsprucht.
Daraufhin hat der Gemeinderat keinen Beharrungsbeschluss gefasst.
Jetzt gibt es einen 2. Versuch. Der Gemeinderat hat am 29.06.2020 die Auflage eines nur minimal veränderten Bebauungsplan beschlossen, um die Errichtung dieser Großwohnanlage zu ermöglichen. Alle Sistranser Bürgerinnen und Bürger können den Plan jetzt erneut durch Stellungsnahmen beeinspruchen, um so auf die wichtigen offenen Punkte Raumordnung, Verkehrsbelastung, leistbares Wohnen, Gleichbehandlung, Erhalt von Grünflächen und Vorgehen gegen Immobilienspekulation hinzuweisen. Bitte machen Sie mit!

Die Bürgerinitiative „Sistrans muss lebenswert bleiben“ (BI), die sich im Herbst 2019 zusammengefunden hat, unterstützt eine sinnvolle Nachverdichtung durch Neubauten, wenn diese auf einem Verkehrskonzept beruhen und auf einem Bebauungsplan, der – im Sinne der Raumordnung – für ein größeres Gebiet gilt. Somit wären auch zukünftig gleiche Rechte für alle Anrainer und Grundbesitzer gewährleistet. Dorfentwicklung braucht Planung und Einzelfallentscheidungen schaffen nur Probleme.

Die Bürgerinitiative „Sistrans muss lebenswert bleiben“ fordert offene Diskussion und eine vorausschauende Widmungspolitik, die heimische Wohnungssuchende unterstützt und der Gemeinde Vergaberechte sichert, wie dies in einigen anderen Tiroler Gemeinden bereits der Fall ist.

Wir sammeln daher erneut bis Mittwoch, den 12. August 2020 Stellungnahmen, die wir gesammelt dem Bürgermeister und dem Gemeinderat übergeben werden, damit dieser den aufgelegten Bebauungsplan nicht beschließt und eine Nachdenkpause einlegt.

Wir bitten alle Sistranserinnen und Sistranser, die von der BI vorbereitete Stellungnahme durch eine Unterschrift zu unterstützen. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und Engagement! Für ein lebenswertes Sistrans!

Kontakt:
Joe Leiminger, Puitenegg 449, 6073 Sistrans
Andreas Dworschak, Puitenegg 533b, 6073 Sistrans
Theo Saxer, Puitenegg 79, 6073 Sistrans
Armin Brugger, Pizachweg 69, 6073 Sistrans

Email: bi@sistranslebenswert.at
Instagram: bi_sistranslebenswert